Jahresbericht 2013

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AZB Plus!

Dieses Jahr hat die AZB plus eine neue „Verfassung“ bekommen. Die Satzungsänderung wurde einerseits aus steuerlichen Gründen notwendig, andererseits wollten wir dem Verein eine zukunftsfähige Struktur geben, damit wir in anderen Ländern unser Wissen und unsere Erfahrung einbringen und im Sinne unserer Satzung tätig werden können. In der Mitgliederversammlung wurde diese im Juli angenommen und ist nun auf unseren neuen Homepage veröffentlicht (> hier geht's zur neuen Vereins-Satzung).

Der diesjährige Arbeits-Einsatz wurde und wird wieder in Crato durchgeführt. Von Mitte Oktober 2013 bis 25. Januar 2014 sind einige Teams in Einsatz. Hanno Zehe hat die Einsatzverteilung in bewährter Manier vorgenommen! Danke schön! Hermano (Rechtsprofessor an der Uni in Crato) hat den Einsatz mit den Gesundheitsbehörden in Crato engagiert und hervorragend organisiert. Die Gesundheitsbehörde hat uns sogar Essen, Verpflegung und Fahrer kostenlos zur Verfügung gestellt!

Ich selbst war mit zwei Kollegen, einer Kollegin und zwei Zahnarzthelferinnen Anfang November im Einsatz. Wir verteilten uns auf zwei Stationen: eine neue moderne Praxis im Projekt Nova Vida von Hermano direkt in der Stadt und eine im Dentomobil außerhalb der Stadt. Auf dem dortigen Gelände ist eine Bewohnerin (Adelaine) von Gerd als Hilfskraft ausgebildet worden, die uns sehr gut zur Seite gestanden ist. Zum Abschied wurde dann für die Anwohner ein rauschendes Grillfest von uns organisiert. Das DM hat Gerd Pfeffer unter einem Mango-Baum aufgestellt und wir haben tadellos mit zwei Teams viele Patienten behandelt. Es war eine richtige Freude im DM zu arbeiten!

Gerd, herzlichen Dank für den großen Aufwand, den Du wieder mal ohne Murren meisterst!

Jörg Schmoll wird mit uns nächstes Jahr nach Burkina Faso fliegen und wir werden nach dortigen direkten Behandlungsmöglichkeiten suchen. Auch Jörg gebührt ein herzliches Dankeschön für den rastlosen Einsatz in diesem Malaria-Projekt.

Dieter Nolte hat über seine Kontakte eine großzügige Materialspende von der Firma Heräus erhalten! Dafür ein herzliches Dankeschön!

Und last but not least allen Mitarbeitern und Spendern ein herzliches Dankeschön, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Herzlichst grüßt Dr. Ulrich Wagner, 1. Vorsitzender AZB plus e.V.

Dezember 2013